Dieses Blog durchsuchen

Mittwoch, 3. Juli 2019

Die Ent-tarnung der "Macho Sklaven" und ich will dein Urlaubsgeld!

Zuerst wie üblich, der Höfflichkeit ihr Gebot:
Danke für das Alien Parfum - SklaveIn D.
Das war echt eine tolle Überraschung.
Danke für das "Malen nach Zahlen" - unbekannter weise, ich hab mich total gefreut auch mal was für
meine Freizeit zu bekommen ;)

Linktausch - Gästebuch:
Liebes "kleines Licht", ich hab leider kein Gästebuch und hab auch nicht vor eines einzurichten, dennoch
bin ich, sofern mir deine Seite gefällt - bereit für einen Linktausch.


NUR MAL SO ALS REMINDER am 11.07 ist Prime Day bei Amazon - ich will GUTSCHEINE - ausschließlich.
Mit Haus und Hof - braucht FRAU noch mehr Zeug! VORALLEM für den Garten - die Kaiserin will es schön haben!
Und was die Kaiserin will, ist dein Auftrag im Leben!

Abgesehen davon, lass dein Urlaubgeld bei mir wie Sand durch meine Finger fließen, schau mir dabei zu wie ich dein Geld ausgebe!

Macho - Sklaven:

Es ist schon eine Weile her, aber ich kann mich noch sehr gut daran erinnern, als ich einer Einladung zu einer kleinen Party in Geschlossener Gesellschaft folgte. Um was für eine art von Gesellschaft muss ich hier auf meinem Blog wohl nicht erklären.
Es war nett, sich wieder mal, in "altes Leder" zu werfen um sich bewundern zu lassen, und das ein oder andere bekannte Gesicht zu sehen. Ab und an ist der Austausch zwischen wahren dominanten Frauen sehr angenehm und unterhaltsam.
Der Abend war im Grund ganz gelungen, im Hintergrund standen da und dort so "kleien Mutprüfungen" an, der eine wurde da gerügt, jemand anderes durfte sich für ein Testung neuer Flogger bewerben. Dazwischen "lounge-te" man einfach.
So wie in jedem "Rudel" - gibt es immer den Spassvogel, die Komplexler, Selbstüberschätzer etc. natürlich männlich wie weiblich, das ist wohl das einzige dass sich jedesmal erneut die Waage hält.
Manchmal, kann mir das ein Schmunzeln abgewinnen, höchstens ein Augenrollen.
Den ganzen Abend ist mir schon so ein "Locken - Köpfiger - Gartenzwerg" hinterher "getanzt", gefolgt von peinlichen Komplimenten und letztlich meiner Erklärung, dass mein Verhalten kein ABSICHTLICHES IGNORIEREN ist, sondern dass er mich genau so sehr reizt - wie in Entenscheiße zu baden (andere Geschichte - nächstes mal), nämlich garnicht.
Nun dem nicht genug - er musste ja meine Aufmerksamkeit unbedingt bekommen, doch je mehr er dieses Projekt anging, um so mehr eckelte mir vor dem kleinen Gnom. Und damit mein ich bei Weitem nicht die Körpergröße. Naja schließlich hat er sich lang genug angestellt um den Floggertest machen zu dürfen. Er wurde brav festgemacht, stolz strahlte er vom Kreuz und die Lady schlug (völlig sinnbefreit) einen Folgger durch, er hat es tapfer ausgehalten, und hat um noch eine Runde gebeten(!???!!!??). Auch den zweiten Flogger hat er an sich zu nichte gehen lassen. Ich frag euch? Tapfer oder einfach nur saublöd?
-
Nun für mich Saublöd. Er hat sich markieren lassen, Narben die bleiben. Nein, dass hat er nicht für mich oder meine Aufmerksamkeit gemacht, er hat es für seine Aufmerksamkeit gemacht. Hat sich erhofft dass jemand noch applaudiert. Nichts da - sogar vom dümmsten Deppen gabs ein Kopfschütteln. Der Lockige hardcore Gnom, war aber puddelstolz. Wer weiß was der sich davor geworfen hat, normal war das nicht.
Meine "Kollegin", bot der Flogger/in an, sich zu uns zu setzen - und fragte sie dann - ob sie eine reine Sadistin sei oder warum solch eine Anstrengung. Naja die Antwort schockierte uns: "Nein, ich mach fetish-shows - und werde gebucht". WOW. Sie ging dann nach einer Zigarette, und entschuldigte sich - aber sie sei jetzt Müde und will zusammen packen und zurück nachhause nach Hamburg fahren.
Meine "Kollegin", ist ein kleines böses Ärscherl, aber deswegen mag ich sie so sehr - (also hier ein Gruß an dich Heidrun) sie sagte zu dem Durchgeschlagenenen Gnom, er soll doch herkommen, und fragte ihn ob er das gehört hätte - dass er von einer "Show-Dame" vernarbt wurde. Der Gnom erklärte dann - es sei ihm egal, es ging um die Bestätigung und den Respekt den er nun in den Blicken der anderen Gäste erkennen würde.
Ich wollte nichts sagen, aber - ich hab zu ihm gesagt: FEHLEINSCHÄTZUNG - FEHLINTERPRÄTATION - etc.
Heidrun, sagte dann zu ihm, ob er sich mit der Zigarette einfach so am Handrücken ein paar Narben noch dazu holen wollte, damit es auf jeden Fall "eine unvergessliche" Nacht wird. - Es war nur ein Test. Und der Trottel nahm seine eigene Zigarette und zeigte uns wie "hart und taff" er ist, dann kam noch ein Macho Spruch. Und ich dachte - wtf. Wie hässlich kann man sich selbst machen.
Soviel sei gesagt, ich hab geprüft ob er überhaupt "geschäftsfähig" ist. Als ich dann noch ING. auf seinem Führerschein vor seinem namen sah und sein alter (ich hab ihn jünger eingeschätzt), war ich baff. Nach dem wir ja mit ihm kurz geredet hatten - konnte ich auch feststellen dass er, falls er was geworfen hatte, es nichts sein konnte - dass irgendwie zu einem Kontrollverlust führen hätte können. Sicher hatte er Schmerzen, dennoch ist das für mich keine Selbstbeherrschung - im Gegenteil.
So überzeugt wie er von sich war, so unwarscheindlich lag eine "Depressive Episode" vor. Nein einfach SAU BLÖD.
Das Schlimme daran ist -  das dürfte schon mal gezogen haben, bei so geistreichen "Domsen". Das ganze kam mir schon gut "erprobt"vor.
Nun muss er sich eh wieder neue Wirkungskreise suchen, da er aus dieser geschlossenen Gesellschaft für immer ausgeschlossen ist.
Da die "Showeinlage" als "echt verkauft" wurde, nahm ich an Festivitäten dieser Gruppe nicht mehr teil.
Wie ihr ja wisst, beschäftige ich mich auch beruflich mit der Menschlichen Abgründen aber auch Gipfeln. Ich würd gerne eure Meinung dazu hören!
Ob ihr auch mal so dumm oder so "ähnlich" dumm wart?
Wie ihr das seht - egal ob aus der Sicht eines Subs oder eines/r Doms.
Bitte nutzt das Kontaktformular und teilt mir eure gedanken dazu mit!


Btw: Ich brauch noch einige Bikinis und Badeanzüge - schreib das auch als Posten von deiner Urlaubsgeld  - Liste für die Madame ab!

Aus diesem Erlebnis, ergibt sich eine Antwort auf die mir so oft gestellte Frage:
" Madame Thea - was gefällt Ihnen, worauf stehen Sie? Bitte sagen Sie mir, was ihr Sklave haben muss, damit Sie ihn wollen?"

Ich weiß nicht immer genau was dieser jemand alles haben muss, doch ich bin mir sicher und das zu 100%, was er für mich
nicht haben darf.
Auch die Frage, was ich Attraktiv finde ist sehr leicht zu beantworten.

Mit einem IDIOTEN kann und will ich nichts anfangen. Nicht mal ein Gespräch übers Wetter.

Wenn dieser Reiz nicht gegeben ist, den verstand, die seele und jeden abgrund dieser Person ergründen zu wollen - ist es noch vor jedem Anfang zu Ende.
Äußerlichkeiten - lassen sich ändern, ich mach dich zu meinem "Ken" wenns darum geht - aber oft braucht es das nicht - und gibt es etwas das mir missfällt, wirds geändert - doch ist das innere Potiental nicht da - sprich mich garnicht erst an.
Ich geil mich an einem klugen Kopf mit dem Herz am richtigen Fleck - auf. Wohin wir dein Herz ver-rücken - entscheide ich dann später. Gutes Benehmen, beste Manieren und absolute Hingabe - sind die eckpfeiler einer Chance.
Du darfst ruhig knausrig sein, mit dir, deiner Frau, sei der größte Erbsenzähler, nur bei mir natürlich nicht. Du hast die Beste Version von dir zu sein, - für mich, die sich stehts weiter verbessert, aus angst - ich könnte das Interesse verlieren.

Also - damit ist alles gesagt.
Nächstes mal erzähl ich euch vom Entenscheiße - Bad. Eine Tragische aber wahre geschichte. ECKELHAFT!
So nutzt das Kontaktformular um mich mit euren Meinungen zu füttern und nicht auf den 11.7. Vergessen - Gutscheine! AMAZON!

Xoxo Madame T.